Für Helfer

Landwirte brauchen Hilfe,
wir stehen Zusammen!


Um die Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) zu bekämpfen, können ausländische Erntehelfer zur Zeit nicht nach Deutschland einreisen. Landwirte benötigen jedoch dringend Hilfe bei der Ernte. Die Ernte von hochwertigem Obst und Gemüse erfordert Handarbeit. Durch dein Engagement als freiwilliger Helfer kannst du sicherstellen, dass wir im Sommer auch weiterhin regionale Produkte in den Regalen finden können.

Du bist Student und dein Semester fällt aus? Du bist auf Kurzarbeit und willst dir etwas dazu verdienen? Oder hast du einfach mal Lust auf einem Hof mitzuhelfen? Dann melde dich unverbindlich an.


erntenhelfen.

Initiative zeigen und Erntehelfer werden.

 
FEATURES

Wir unterstützen Betriebe und freiwillige Erntefehler
bei folgenden Herausforderung:


Ansteckungsgefahr minimieren

Unterkunft und Logistik organisieren

Anreizsysteme für Erntehelfer schaffen

Kommunikation zwischen Landwirten und Erntehelfern



Häufige Fragen

.

1. Wer darf erntenhelfen?

.
Erstmal darf jeder mithelfen, der über 16 Jahre alt und gesund ist. Außerdem darfst du in den letzten zwei Wochen in keinem Risikogebiet gewesen sein. Darüber hinaus solltest du dir bewusst sein das Erntearbeit keine Ferien auf dem Bauernhof sind. Eine gewisse körperliche Belastbarkeit ist daher durchaus erwünscht.
.

2. Muss ich helfen wenn ich mich anmelden?

.
Nein, deine Hilfe ist immer freiwillig. Wenn du dich bei uns anmeldest signalisierst du zunächst nur dein Interesse. Wir suchen dann nach passenden Landwirten in deiner Region, die wir dir in unseren Emails vorstellen. Du kannst dann selber entscheiden bei welchem Betrieb und in welchem Umfang du mithelfen möchtest.
.

3. Werde ich für meine Arbeit bezahlt?

.
Ja. Die Arbeit auf den landwirtschaftlichen Betrieben fällt unter das Mindestlohngesetz. Je nach Aufgabenfeld kannst du bis zu 15€ pro Stunde verdienen. Einige Bauern geben außerdem Ernteanteile als zusätzlich Vergütung. So kannst du einen Teil deiner Arbeit mit nach Hause nehmen. Der Arbeitsvertrag wird mit dem Landwirt geschlossen.
.

4. Kann ich über-regional helfen?

.
Ja. Grundsätzlich versuchen wir freiwillige Helfer zunächst mit Landwirten aus der Region zu verbinden. Viele Landwirte sind jedoch auch auf über-regionale Hilfe angewiesen. Wenn du bereit bist bei Landwirten in anderen Teilen des Landes unterzukommen, dann lass uns dies bei der Anmeldung wissen.
.

5. Wie kann ich zusätzlich helfen?

.
Du kannst unsere Initiative zusätzlich unterstützen indem du andere Personen in persönlichen Gesprächen, über Social Media (Instagram, Facebook) oder in der Presse auf uns aufmerksam machst. Außerdem sind wir auf Spenden angewiesen, um unseren Service kontinuierlich zu verbessern. Zum Spenden, schreib uns eine Email an info@erntenhelfen.de.
.

6. Was macht ihr mit meinen Daten?

.
In der Anmeldung fragen wir einige Daten ab. Mit diesen Daten finden wir passende Landwirte in deiner Region, die wir dir dann per Email zusenden. Der Umgang mit deinen Daten unterliegt jedoch strengen Datenschutzbestimmungen, die wir hier für dich aufgeschrieben haben.
.
Bei weiteren Fragen stehen wir für Sie gerne persönlich zur Verfügung. Schreib uns per Email an info@erntenhelfen.de. Bitte beachten Sie, dass es auf Grund des hohen Interesses momentan zu Verzögerungen kommen kann. Wir bitten dies zu entschuldigen.
.